Jakarta, meine letzten Stunden und mein Fazit Indonesiens

Am Nachmittag bin ich dann einigermaßen pünktlich (dank Zug) in Jakarta angekommen. Und ich kann euch sagen, das Verkehrschaos ist wirklich schlimm. Es hat sich bestätigt, was ich vorher über Jakarta gehört habe: Gut zum Durchreisen, aber nicht mehr (mir ist aufgefallen, dass ich sogar nicht ein einziges Bild von Jakarta habe🙈). Da ich dann aber dennoch nicht nur rumsitzen wollte, bin ich noch in eine Mall gefahren und habe dort meinen letzten Abend ausklingen lassen. An meinem letzten Tag bin ich dann eigentlich nur noch zum Flughafen gefahren, wo ich jetzt sitze und auf meinen Flug um 18:50 Uhr warte. Der bringt mich nach Bangkok, wo ich dann in ein Flieger nach München umsteige und um 7:05 Uhr lande. 

Indonesien ist toll und hat viele Ort die bestechen. Bali war ein absoluter Traum und ich kann wirklich verstehen, weshalb so viele Touristen dort hingegen. Die Insel hat eine eigenen Kultur mit bestechend schönen Landschaften. Oft ist es nur ein Gefühl was für mich entscheidet, ob ich es gut finde oder nicht, und ich hatte ein super Gefühl. Nur eine endlose deutsche Welle an Touristen fließt durch Indonesien. Selten habe ich so viele Deutsche an so ein kleinen Ort getroffen. Lombok ist im Gegensatz dazu weitaus nicht so touristisch und ein wenig entspannter. Auf den Gilis, aber besonders Gili T, spürt man von der Ruhe nichts mehr und man fühlt schon förmlich, dass der Boden wackelt, wegen den ganzen Touristen. Bei Indonesien habe ich auch das Gefühl, dass sie richtig vom Tourismus leben, mehr als andere Länder. Egal wohin man geht, alles ist perfekt auf Touris ausgelegt. So könnte selbst Opa noch hoch zum Mt. Bromo kommen. Auch über diese Volk kann ich nur gutes verlieren, zwar sind die Männer ein ticken zu aufdringlich (ich habe noch nie gespürt, dass es einen Unterschied macht, ob du alleine reist oder nicht, vorallem als Frau; Indonesien war das einzige Land, wo ich das gemerkt habe) und ich habe mich auch teilweise unwohl gefühlt, dennoch hatte ich nie das Gefühl, dass ich jetzt wirklich Angst haben sollte. Nur eines darf man bei Indonesien nie vergessen: Wenn ich von Indonesien rede, dann von dem absolut touristischten Teil Bali, Lombok und Java. Indonesien ist aber ein Land mit tausenden von Inseln, die wahrscheinlich noch nie ein westlicher gesehen hat. Deshalb, Indonesien hat viel zu bieten, ob touristisch oder einsam, es besticht! 
PS.: Nur der Verkehr ist absolut schrecklich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s